Paar- und Sexualtherapie,     - Psychotherapie


„Hinter verschlossenen Türen"

Die Event-Reihe zu Liebe, Erotik, Sinnlichkeit und Sex


Im Februar starte ich meine exklusive Event-Reihe über erotische Welten mitten unter uns. Ich habe Experten aus unterschiedlichen Bereichen rund um Erotik und Sinnlichkeit in meine Praxis eingeladen, um in geschützter Umgebung einen genaueren Blick auf die Bereiche und die Akteure zu ermöglichen. Wer bereits "alter Hase" ist, mag das ein oder andere Spezialgebiet bereits kennen ..... Meine Events sind für "jungen Hasen" gedacht, die gern die echten Fachleute kennen lernen möchten; eben im Unterschied zu bestimmten TV-Formaten, den berüchtigten Randgruppendarstellern und der Verkürzung auf die ewig gleichen Inhalte.




Am 19.02.20 um 18.00 Uhr dürfen wir uns auf einen ganz besonderen Leckerbissen freuen:
Eine Kieler Berührungskünstlerin wird uns die einzelnen Sequenzen des traditionellen Tantra-Rituals mit einer Frau erläutern und uns behutsam auf die folgende, äußerst intime Session vorbereiten. Daran anschließend führt sie vor uns ein komplettes Tantra-Ritual durch. Wir können uns darauf freuen, eine erregende Massage des ganzen Körpers inklusive des weiblichen Genitale („Yoni-Massage“) beobachten zu dürfen. Kern des Rituals ist die wahrhaftige, sinnliche Begegnung auf allen Ebenen. Dafür braucht es Zeit für die beiden Frauen, sich auf Situation und auch auf einander einzulassen. Die ganzkörperliche Reise in dem Ritual wird mit allem, was es ausmacht, gezeigt. Lassen Sie sich inspirieren von den beinahe tänzerisch anmutenden erotischen Berührungen vor Ihren Augen und genießen Sie das Geschehen aus der Nähe. Vielleicht mag sich der ein oder andere etwas von dem gezeigten "abschauen", wenn es gefällt.
Nach der anschließenden Pause nehmen sich beide Frauen Zeit, um unsere Fragen zum Geschehen zu beantworten. Wir schätzen, das Event um spätestens 21.00 Uhr zu beenden.
Für den 19.02.20 können sich ausschließlich Frauen anmelden. Das gleiche Ritual mit denselben beiden Frauen folgt am 26.02.20 nur für Männer.




Am 20.02.20 um 18.00 Uhr erleben wir Lady Daryah im Dialog. Die Fetisch-Escort plaudert mit mir in Ihrem Beisein aus dem Nähkästchen über ihren „Arbeitsalltag“: Wie ist sie dazu gekommen, was ist ihre aufregendste Erfahrung, wie ist der typische Ablauf, hat sie bestimmte Tipps und Tricks uvm..Fragen aus dem Publikum und gern auch vorab per Mail an kontakt@liebeerleben.de sind willkommen.




Am 27.02.20 um 18.00 Uhr weiht uns der Betreiber des Neumünsteraner Asthorias in die "Geheimnisse" des ältesten Swingerclubs in Schleswig Holstein ein. Er wird uns die Clubregeln erläutern, wie für ein angenehmes Miteinander aller Gäste gesorgt wird, die Kleiderordnung, wie er jedem Neuling eine persönliche, diskrete Einweisung gibt, wenn man/frau ihn denn lässt, die besonderen Schnupperabende und warum trotz der Ehen, die das Asthoria mehr oder weniger gestiftet hat, Swingerclubs generell als weniger geeignet für die engagierte Braut- oder Bräutigamssuche gelten. Er wird uns berichten, wie wichtig sexy Wäsche der männlichen Gäste aus Sicht der Frauen ist und vielleicht sogar, was tatsächlich schon dazu führte, dass er zum Schutz anderer Gäste jemandem einen "Platzverweis" erteilte. Safety first. In jeder Beziehung. Ich freue mich sehr auf die Details und Insiderinformationen. Nach dem Vortrag ist genügend Zeit eingeplant, um wirklich jede Frage der Teilnehmer zu beantworten.




Am 13.02.20 um 18.00 Uhr wird uns Imke Pahlke, das ist DIE Kuschelparty-Veranstalterin in Schleswig Holstein, über ihr Tun aufklären: Warum Kuscheln auf ihren Parties gar nichts mit Sex zu tun hat UND sehr oft sinnlich erfüllend und beglückend ist. Auf ihren Kuschelparties geht es darum, sich zu spüren. Und wenn man mag, und nur dann, vorsichtig Kontakt mit anderen aufzunehmen. Sie wird uns einige ihrer Übungen von den Parties schildern. Zudem wird sie uns die Regeln der Parties erklären und die Gründe, weshalb sie stets ein längeres Telefonat führt, damit individuelle Themen, Befürchtungen oder auch Bedürfnisse unter vier Ohren besprochen werden können. 




Für jedes Event ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.
Details (Unkostenbeitrag etc.) folgen demnächst ...
Weitere Events sind in Arbeit.


Wichtig!
Es sind nur volljährige Teilnehmer zugelassen.
In keinem der genannten Events finden sexuelle Dienstleistungen statt.
Auch wenn wir uns an den Abenden in den Räumlichkeiten der Praxis befinden, finden keine therapeutischen Interventionen statt.
Ich bitte um Verständnis dafür, dass während sämtlicher Veranstaltungen keine Handys zugelassen sind, um die Privatsphäre aller Anwesenden zu schützen.